WHO MiNDbank: More Inclusiveness Needed in Disability and Development

A database of resources covering mental health, substance abuse, disability, general health, human rights and development

Landesinitiative zu „Erhalt und Verbesserung der psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in NRW“ (State initiative to preserve and improve the mental health of children and adolescents in NRW)

Ministry of health, emancipation, care and age of North Rhine-Westphalia Government of North Rhine-Westphalia Country Resources Child and Youth Mental Health Policies, Laws, Strategies & Plans, Service Standards North Rhine-Westphalia 1 January 2010 Policy document mental health promotion, mental health treatment, policy

This translation feature uses a third-party service. Please be advised that the machine-translated content may not be accurate. Translation only applies to this page and is not available for downloaded files or external links.

Print

Description

Die Landesgesundheitskonferenz hat am 9.12.2010 eine Entschließung zu Erhalt und Verbesserung der psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen verabschiedet, in der auf der Grundlage einer Problembeschreibung der künftige Handlungsbedarf in den Bereichen Prävention, Versorgung sowie Kooperation und Vernetzung festgeschrieben wird.
Im Rahmen einer Landesinitiative sollen nunmehr konkrete Maßnahmen zur Verhinderung von psychischen Fehlentwicklungen und Störungen bei Kindern und Jugendlichen entwickelt und umgesetzt werden. Die Komplexität der Entstehungsbedingungen psychischer Störungsbilder erfordert hierbei einen breiten gesellschaftspolitischen Ansatz, der neben der Gesundheitspolitik auch den Jugend-, Familien-, Bildungs- und Sozialbereich umfasst. In der Landesinitiative sind daher neben den berührten Ressorts der Landesregierung (insbesondere Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport und Ministerium für Schule und Weiterbildung) alle in diesem Bereich Verantwortung tragenden Akteurinnen und Akteure vertreten. Eine Schlüsselrolle kommt hierbei den Kommunen zu. Beteiligt sind ferner Landschaftsverbände, Freie Wohlfahrtspflege, Gesetzliche Krankenversicherung, Kassenärztliche Vereinigungen, Ärztekammern, Psychotherapeutenkammer, Krankenhausgesellschaft.
Ziel der Landesinitiative ist die Stärkung der psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen Maßnahmen zur zielgruppenspezifischen und geschlechtergerechten Prävention und Hilfe entwickelt, bereits vorhandene Angebote weiterentwickelt und ggf. ausgebaut, der Zugang zu entsprechenden Hilfen erleichtert sowie auf eine noch effektiver strukturierte hilfesystemübergreifende Vernetzung und Abstimmung der vielfältigen Aktivitäten in diesem Bereich hingewirkt werden. Der Schwerpunkt der Initiative liegt in der Umsetzung des Präventions- und Hilfekettenansatzes im gesundheitlichen Bereich. Sie ist somit ein weiterer eigenständiger Baustein bereits laufender Projekte und Maßnahmen aus den anderen Politikfeldern, die einbezogen werden.

Aim of the regional initiative is to strengthen mental health of children and adolescents. To achieve this goal, measures for specific target groups as well as gender-appropriate prevention and care are getting to be developed and existing supplies are getting expanded in order to facilitate the access to appropriate support. This initiative is working towards a more effective care system-wide networking and an improved coordination of the numerous activities in this area. The main focus of this initiative is the implementation of a chain approach in the health sector especially regarding prevention and support.

Content

Download
German, 765.1 kB pdf

WHO collates and provides external links to resources focusing on mental health, disability, general health, human rights and development but does not specifically endorse particular laws, policies, plans or other documents from countries or organisations. WHO also does not warrant that the information in this record is correct or refers to the most up-to-date version. Please read the site disclaimer for further details. If this record contains an error or is outdated, please notify us.