WHO MiNDbank: More Inclusiveness Needed in Disability and Development

A database of resources covering mental health, substance abuse, disability, general health, human rights and development

Kinder- und Jugendgesundheitsstrategie 2012 (Child and Youth Health Strategy 2012)

Ministry of Health Government of Austria Country Resources Child and Youth General Health Policies, Laws, Strategies & Plans, Service Standards Austria 1 November 2012 Policy document child and adolescent mental health, health promotion

This translation feature uses a third-party service. Please be advised that the machine-translated content may not be accurate. Translation only applies to this page and is not available for downloaded files or external links.

Print

Description

Kindern und Jugendlichen geht es in Österreich überwiegend gut. Die meisten von ihnen sind ge- sund. Im Falle einer Erkrankung werden sie in aller Regel gut versorgt. Dennoch gibt es in manchen Bereichen Verbesserungsbedarf und Möglichkeiten, das Versorgungssystem weiterzuentwickeln.
In Zeiten, in denen immer deutlicher wird, dass finanzielle Ressourcen knapp sind, muss deren Ein-satz so nachhaltig und effizient wie möglich erfolgen. Gesundheitsförderung und Prävention kommt daher eine besonders wichtige Rolle zu. Die Prävention von Risikofaktoren für Gesundheit und die Förderung der Schutzfaktoren für Gesundheit müssen weiter ausgebaut und vor allem bundesweit koordiniert werden und sollten so früh wie möglich ansetzen, um ihr volles Po-tenzial entfalten zu können. Die gesunde Entwicklung, damit die Ressourcen von Kindern und ih-ren Familien, muss so gut wie irgend möglich unterstützt werden, ebenso die gesundheitliche Chancengleichheit aller Kinder. Der vorliegenden Kinder- und Jugendgesundheitsstrategie sind deshalb folgende übergeordnete Ziele zugrunde gelegt: - Gesundheitliche Chancengleichheit verbessern
- Gesundheitliche Ressourcen stärken und erhalten
- Gesunde Entwicklung so früh wie möglich fördern
- Gesundheitliche Risiken verringern
- Sensibilität für Gesundheit in allen Politikbereichen erhöhen

This strategy aims to:
- strengthen and maintain health resources
- promote healthy development as early as possible
- reduce health risks
- increase awareness of health in all political fields

Content

Download
German, 1.1 MB pdf

WHO collates and provides external links to resources focusing on mental health, disability, general health, human rights and development but does not specifically endorse particular laws, policies, plans or other documents from countries or organisations. WHO also does not warrant that the information in this record is correct or refers to the most up-to-date version. Please read the site disclaimer for further details. If this record contains an error or is outdated, please notify us.